Infonachmittag Ensdorf

Gut besuchter Info-Nachmittag zu dem Thema "Selbstbehauptung und Selbtverteidigung"

Die Eltern konnten live die Unterrichtsbeispiele mitverfolgen
Die Eltern konnten live die Unterrichtsbeispiele mitverfolgen

Ca. 40 Mütter, Väter und Kinder folgten am Samstag, dem 20. April der Einladung des Arbeitskreis Familie zu einem Info-Nachmittag zu dem Thema "Selbstbehauptung und Selbtverteidigung" ins Haus Hasenberg in Ensdorf. Karl-Heinz Schwarz und Andreas Schmitt von der Europäischen WingTsun Organisation (EWTO) begannen den Vortrag mit einem aktuellen Vorfall aus Ensdorf vom Karfreitag dieses Jahres. Ein zwölfjähriger Junge wurde an einer Bushaltestelle von einem fremden Mann angesprochen. Mit Geld versuchte dieser den Jungen in sein Auto zu locken und ergriff ihn schließlich am Arm. Der Junge konnte sich gerade noch rechtzeitig losreißen und sich in Sicherheit bringen. Anhand eines Lehrvideos wurde genau eine solche Situation analysiert und Tipps zum richtigen Verhalten gegeben.

Aber auch die Praxis kam nicht zu kurz. In einem etwa einstündigen Workshop vermittelten die beiden Fachtrainer für Gewaltprävention den 20 anwesenden Kindern Grundlagen der richtigen Körperhaltung, von der Mimik über die Gestik bis hin zu der der richtigen Anwendung der Stimme in Gefahrensituationen.

Ein besonderes Anliegen war es aufzuzeigen, dass man sich nicht auf Provokationen einlassen sollte und Nachgeben in bestimmten Situationen sogar eine Situation im positiven Sinne auflösen kann.

Aber auch das entschiedene Erkennen, Setzen und Verteidigen der eigenen Grenzen ist ein Lernziel sowohl in den Gewaltpräventionskursen der EWTO für Kinder- und Jugendeinrichtungen als auch in den KidsWingTsun-Gruppen des Schulverbundes Sifu Karl-Heinz Schwarz in Dillingen, Ensdorf, Saarwellingen, Siersburg und Wadgassen.

Auspowern und das Erkennen der eigenen Kraft sind wichtige Bestandteile der Trainingseinheit an den Schlagpolstern. Dabei konnte man direkt beobachten wie die einzelnen Kids an Selbstbewußtsein gewannen.

Beendet wurde der Workshop für die Kids dann noch mit einem Geschicklichkeitsspiel, dass spielerisch zur Stärkung der sozialen Kompetenzen und der Eigenwahrnehmung beiträgt.

Am Ende standen dann die beiden WingTsun-Trainer noch für Nachfragen und Einzelgespräche zur Verfügung.

Ensdorf April 2013, Sihing Andreas

Anmeldung zum Kostenlosen

Probetraining

wt-ensdorf@t-online.de