Kids-WingTsun Lehrgang in Dillingen

Kids-WingTsunler erfolgreich beim Kids Lehrgang in Dillingen
Kettenfauststöße zur Selbstverteidigung

Knapp 40 Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren aus den WingTsun Akademien Ensdorf, Dillingen, Perl, Saarwellingen, Siersburg u. Wadgassen nahmen am vergangenen Sonntag an einem  Kids-WingTsun Lehrgang der EWTO Kampfkunst Akademie  in Dillingen teil und

legten dort erfolgreich ihre Kids Graduierungsprüfungen ab.

Thema des Lehrgangs waren die WingTsun-typischen Kettenfauststöße.

Beim Kettenfauststoß handelt es sich um eine wahrnehmungsunabhängige Selbstverteidigungstechnik, bei der in schneller Abfolge Fauststöße  beider Hände, von der Mittellinie des Körpers ausgehend, erfolgen. Die Schläge erfolgen auf gerader Linie. Es befindet sich immer ein Arm im vollendeten Schlag, während der andere auf der Mittellinie des Körpers angezogen ist. Nachdem der schlagende Arm die maximale Ausdehnung erreicht hat, wird er passiv (durch Sehnenschnellkraft) zurückgezogen, während der zweite Arm aktiv auf der zentralen Mittellinie nach vorne gestoßen wird. Daraus resultiert eine kontinuierliche Fauststoßbewegung, bei der beide Arme zeit versetzt dieselbe Bewegung ausführen. Es wird dabei stets die nach vorne schnellende Faust über die zurückgezogene gestoßen. Beim Auftreffen sind die Hände zur Faust geschlossen. Die Faust wird beim Kettenfauststoß im Gegensatz zu vielen anderen Schlagtechniken vertikal gehalten und bildet eine gerade Verlängerung des Unterarms.

Die Kinder wurden je nach Graduierung in verschiedenen Kleingruppen unterrichtet und auf ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten hin geprüft. Zahlreiche Eltern, Großeltern und Verwandte nutzen die Gelegenheit sich die Fortschritte ihrer Sprösslinge genauer anzusehen.

Im Anschluß besprach Sifu Karl-Heinz Schwarz mit seinem Ausbilder/innen - Team, wo in Zukunft noch nachgebessert werden könnte.

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk erhielt Felix aus der Kampfkunstschule in Wadgassen,

der an diesem Tag mit dem 12. Kindergrad die höchste Graduierung im Kids-WingTsun erreichte und ab sofort bei den Erwachsenen weiter trainieren wird. Er durfte gemeinsam mit seinem Sifu Karl-Heinz Schwarz verschiedenene Grundformen und -techniken vormachen.

 

Nach der Gruppenarbeit wurden unter Anleitung von Sihing Christof Schmitt noch einige Übungen aus dem ChiKung mit den Kids eingeübt. Beim ChiKung handelt es sich um die Gesundheitssparte innerhalb des Schulverbundes Sifu Karl-Heinz Schwarz und dient der Verbesserung des Körpergefühls und der Koordination.

 

Anmeldung zum Kostenlosen

Probetraining

wt-ensdorf@t-online.de